Projektbeschreibung

Im Forschungsprojekt "ELoFoS - Efficient Lowering of Food Waste in the Out-of-Home Sector" untersuchen wir effiziente Maßnahmen zur Reduzierung von Lebensmittelabfällen in der Außer-Haus-Verpflegung in Deutschland. Dabei werden Strategien und Innovationen am Praxisbeispiel Großküchen mit Zulieferern und Verwertern entwickelt.

Durch die Einbeziehung relevanter Akteure sollen Lebensmittelabfälle entlang der Wertschöpfungskette effizient vermieden und praktikable Vermeidungsstrategien entwickelt werden.

Zuerst findet in vier Großküchen des Hotelgewerbes ein Abfallmonitoring statt, um Informationen über das Aufkommen, die Zusammensetzung, die Wertigkeit und die Entsorgungsgründe von Lebensmitteln zu erhalten. Des Weiteren erfolgt eine Schnittstellenoptimierung zwischen dem Hotelgewerbe und deren Zulieferern für Fischprodukte sowie Wurst- und Fleischwaren. Aus den Ergebnissen werden Handlungsoptionen zur Lebensmittelabfallvermeidung abgeleitet und bewertet. Anschließend wird eine Effizienzhierarchie erstellt. Eine darauf aufbauende Umfeldanalyse stellt das Lebensmittelabfallvermeidungspotenzial weiterer Branchen der Außer-Haus-Verpflegung dar. Zudem wird die Übertragbarkeit der entwickelten Vermeidungsstrategien auf verschiedene Branchen der Außer-Haus-Verpflegung geprüft.